Institut für lebendiges Lernen
Triebenbachstr. 17, 5020 Salzburg
Österreich
Tel/Fax +43 (0)662 830101
Startseite · Montessori-Lehrgang · Sprache – unser Schlüssel zur Welt

Sprache – unser Schlüssel zur Welt

Die Sprache ist das Medium in dem wir uns die Welt um und in uns erschließen. Daher stehen bei Montessori ihre Entwicklung und ihre Förderung im Mittelpunkt ihrer Pädagogik.

Kinder stillen ihren Worthunger in Gesprächen, Geschichten, Puppen- und Rollenspielen. Dabei erweitern und erproben sie ihren Wortschatz und ihre Sprachfähigkeit. In diese natürliche Sprachförderung gliedert Montessori das Angebot zur Einführung in das Schreiben und Lesen harmonisch ein.

In unserer berufsbegleitenden Ausbildung lernen sie, den Schreib- und Leselernprozess individuell auf den Entwicklungsstand des Kindes abzustimmen. Durch die Arbeit mit dem differenzierten Material können Sie jedem Kind die "Explosion des Lesens" als ureigenes freudvolles Gefühl erleben lassen.

Mit einprägsamen Übungen eröffnen sie den Weg in die Reflexion über die Sprache und ihre Strukturen.

Schon bei den Übungen mit den Materialien im Kinderhaus spielt die Genauigkeit des Ausdrucks eine zentrale Rolle.

Das Kind lernt in einer liebevollen Umgebung sich seiner Erfahrungen bewusst zu werden und darüber zu sprechen. Es wird ermutigt über seine Erlebnisse und Gefühle zu reden, über sich und die Welt nachzudenken, zu lesen und sich darüber auszutauschen.

In kleinen Schritten wird dann später die Struktur der Sprache erforscht.

Wort- und Satzgrammatik werden aus dem Sinnfälligen entwickelt, in einfachen Handlungen verdeutlicht und durch Üben gefestigt.

erstes Wörter lesen © E. Kreipl-Ruess
Namenskärtchen zuordnen © E. Kreipl-Ruess Strukturen der Sprache sichtbar machen © E. Kreipl-Ruess